… Life-Balance-Fotografie

Gute Fotos werden nicht einfach gemacht. Sie werden erlebt.

In diesem Sinne bietet die Admenton Photo School eine Herausforderung der besonderen Art an. 2 ½ tägiges Fotografieren im Kloster. Die Teilnehmer lernen die benediktinsche Spiritualität kennen und versuchen diese für sich fotografisch umzusetzen. Nicht in dem der Arbeitsalltag von Mönchen fotografisch dokumentiert wird. Es geht nicht um People Fotografie. Es geht um die Fotografie als ein Hilfmittel zu inneren Ruhe und Reflexion. Als ein Hilfsmittel zur Entschleunigung. Eine fotografische Auseiandnersetzung mit der eigenen Work-Life-Balance.

Dieses Angebot richtet sich nicht nur an langjährige Fotografen. Es richtet sich auch und gerade an Einsteiger der digitalen Fotografie. Freitagabend vor dem Thematischen Einstieg findet ein „Grundlagen Chrashkurs“ zur digitalen Spiegelreflexfotografie statt, der es auch Neueinsteigern ermöglicht sich ganz auf diese nun schon seit 2010 jährlich stattfindende „Experiment“ einzulassen.

Die aktuellen Angebote finden Sie auf der Einstiegsseite.