Fotografie und Changemanagement

Was hat Fotografie mit Changemanagement zu tun? Wer in Unternehmen diverse Veränderungsprozesse erlebt hat weiß, dass es nicht einfach ist ein gemeinsames Bild der Zukunft zu entwickeln. Da gibt es die Skeptiker, die Veränderungen eher als bedrohlich empfinden. Da gibt es die Entdecker, die sich nicht schnell genug auf den Weg in die neue Welt machen können. Und es gibt die Pragmatiker, die mit kühlem Kopf die notwendigen Schritte identifizieren und mit der Umsetzung beginnen.

Jeder dieser Menschen hat ein anderes Bild von Zukunft im Kopf. Und deshalb ist es essentiell wichtig, diese Bilder in den Köpfen der Menschen zu externalisieren und aufzudecken. Nur so lässt sich darüber reden. Nur so lässt sich Verständnis füreinander entwickeln. Nur so kann die Motivation dafür entstehen, sich mit seinen Fähigkeiten und Begabungen für eine gemeinsame Zukunft stark zu machen.

In diesen sehr individuell ausgestalteten Workshops werden Bilder, die die Teilnehmer während der Session machen, dazu genutzt ein gemeinsames Verständnis füreinander aber auch für die gemeinsame Zukunft zu entwickeln. Hilfreich dabei ist, dass Markus Spingler als systemischer Organisationsberater und Coach bereits selbst viele Veränderungsprozesse begleitet hat und es bis heute hauptberuflich tut.

Neugierig geworden? Probieren Sie es aus!
Fon: +49 176 47 215 100
Mail: info@admenton.com
Admenton Photo School – Unique Pictures of Life.